Aktuelle Zeit: Di 20. Aug 2019, 03:14

Herzlich Willkommen auf Nagelcommunity.de !


In unserer beliebten Community kannst Du Dich über Themen wie Nageldesign, Nailart, Nagelmodellage, Nagelkrankheiten und Pflege informieren und mit Gleichgesinnten austauschen. Außerdem findest Du hier Nageldesign Bilder in verschiedenen Galerien, monatlich Nailart-Foto-Wettbewerbe mit Sach- und Geldpreisen, ein Nageldesign-Fachwort-Lexikon und stets freundliche Hilfe bei Problemen. Die Community bietet geübten wie ungeübten Nageldesignern die Möglichkeit, sich untereinander zu helfen, zu beraten und auszutauschen. Gerne kannst Du kostenlos Dein Nagel- oder Homestudio und/oder Webseite/Facebook-Fanpage hier vorstellen und damit Deine Zielgruppe erreichen und erweitern.

Du bist noch nicht angemeldet ? Melde Dich jetzt kostenlos an und Du kannst alle Foren, Themen, Beiträge, Informationen und Bilder sehen die die Community für Dich bereit hält. Außerdem kannst Du Dich dann mit anderen freundlichen Nageldesignern unterhalten, chatten, Bilder hochladen, an Wettbewerben teilnehmen, themenrelevante Fragen stellen und beantworten und vieles mehr ! Wir würden uns sehr freuen, Dich bald in unserer wachsenden Community begrüßen zu dürfen. Die Anmeldung ist selbstverständlich kostenlos. Jetzt kostenlos anmelden!

Anmelden  •  Registrieren

böser nagelbettbruch

Stelle hier deine Fragen ein oder finde Antworten

German Dream Nails - Kracher der Woche

  • Bedanken

böser nagelbettbruch

Beitragvon Alexa » Fr 19. Dez 2014, 05:32

hüüüülfe.....
ne kundin schrieb mich an....
sie ist mit ihrem overlay hängen geblieben :shock:
sie sagt das gel ist noch ganz,aber der nn drunter ist in der mitte zur hälfte quer gerissen.
es hat auch geblutet....
nun meine frage an euch....
wie geh ich da am besten vor ohne das die kundin mir vor schmerzen durch die decke geht? :cry
Mein Motto:
Es gibt keine dummen Fragen,nur dumme Antworten ;-)
Benutzeravatar
Alexa
Moderatorin
 
Beiträge: 2565
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 07:38
Danke gegeben: 102
Danke bekommen: 176 mal in 160 Beiträgen

Administration

Werbung wird nicht durch www.nagelcommunity.de bereitgestellt, sondern durch affili.net.
 
  • Bedanken

Re: böser nagelbettbruch

Beitragvon LionHeart » Fr 19. Dez 2014, 23:10

Hatte ich vor paar wochen noch gehabt.
bei mir ist durch hängen bleiben auch die modellage gerissen und so dämlich, das an den seiten fest blieb und nur in der mitte der Riss war (Modellage und NN)
Ich hab bei mir ganz vorsichtig den nagel so weit wie möglich kurz gefeilt,geknipst und geschnitten und dann Betaisodona drauf. nach 2 tagen spätestens dann Wund & Heilsalbe oder Zinksalbe drauf und gut verbunden.
LionHeart
Forum-Meisterin
 
Beiträge: 220
Registriert: Do 26. Jun 2014, 22:33
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 27 mal in 25 Beiträgen

  • Bedanken

Re: böser nagelbettbruch

Beitragvon Ruby » Sa 20. Dez 2014, 13:37

Ich kann mir irgendwie nicht ganz vorstellen wie ein NN unter der Modellage brechen kann ohne, dass das Gel nicht auch gebrochen ist :nachdenken2 ...Wenn der Bruch oben sitzt ist die Linie des Gelbruchs manchnal sehr fein und man sieht ihn kaum. Fakt ist das Gel muss runter! Mit dem Fräser würde ich deshalb aufgrund der Vibration und Hitzeentwicklung nicht arbeiten, sondern alles langsam mit der Feile entfernen!
LG Ruby ;-)
Benutzeravatar
Ruby
Administrator
 
Beiträge: 1390
Registriert: Do 21. Jul 2011, 16:43
Danke gegeben: 111
Danke bekommen: 53 mal in 51 Beiträgen

  • Bedanken

Re: böser nagelbettbruch

Beitragvon xMandyx » Di 24. Mär 2015, 13:14

oh je, ich hoffe sowas passiert mir nieeemals. Das hört sich schon immer so schmerzhaft an :( hoffe es geht deiner Kunden bzw. ihrem inzwischen wieder gut.
LG
xMandyx
Forum-Anfängerin
 
Beiträge: 30
Registriert: Fr 13. Feb 2015, 11:40
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 4 mal in 3 Beiträgen

  • Bedanken

Re: böser nagelbettbruch

Beitragvon Alexa » Di 24. Mär 2015, 14:36

ja es geht ihr wieder gut :P
es war gott sei dank weiter vorne als ich dachte und ist so recht schnell und gut verheilt :D
Mein Motto:
Es gibt keine dummen Fragen,nur dumme Antworten ;-)
Benutzeravatar
Alexa
Moderatorin
 
Beiträge: 2565
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 07:38
Danke gegeben: 102
Danke bekommen: 176 mal in 160 Beiträgen

  • Bedanken

Re: böser nagelbettbruch

Beitragvon lilalaune » Mi 30. Jan 2019, 22:31

Mir ist vor einigen Monaten auch ein fieser Nagelbettbruch passiert, als ich ganz, ganz blöd mit dem Fingernagel hängen geblieben bin. Zum Glück zuhause, so dass ich den Nagelbettbruch gleich versorgen konnte. Blöderweise hatte ich noch dazu Nagellack drauf, den ich erst mal entfernen musste, um das ganze Ausmaß des Debakels sehen zu können.

Ich habe die Modellage dann ganz vorsichtig mit dem Fräser abgenommen, habe alles desinfiziert und habe den Nagel dann mit einem Tip und Sekundenkleber und darüber durchsichtigem Gel wieder verstärkt. Bei mir ist es gut gegangen, bei Kunden sollte man so natürlich keinesfalls vorgehen, da nicht sicher ausgeschlossen werden kann, ob nicht Keime in die offene Wunde gekommen sind.

Den Nagel kurz zu halten bis der Bruch rausgewachsen ist, ist dann natürlich auch ganz wichtig!
lilalaune
Forum-Anfängerin
 
Beiträge: 46
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 17:15
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Beitrag


Zurück zu Gelnägel

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]

Jolifin Dipping-System Starter-Set
   Jolifin Dipping-System Starter-Set