Aktuelle Zeit: Mo 21. Sep 2020, 18:54

Herzlich Willkommen auf Nagelcommunity.de !


In unserer beliebten Community kannst Du Dich über Themen wie Nageldesign, Nailart, Nagelmodellage, Nagelkrankheiten und Pflege informieren und mit Gleichgesinnten austauschen. Außerdem findest Du hier Nageldesign Bilder in verschiedenen Galerien, monatlich Nailart-Foto-Wettbewerbe mit Sach- und Geldpreisen, ein Nageldesign-Fachwort-Lexikon und stets freundliche Hilfe bei Problemen. Die Community bietet geübten wie ungeübten Nageldesignern die Möglichkeit, sich untereinander zu helfen, zu beraten und auszutauschen. Gerne kannst Du kostenlos Dein Nagel- oder Homestudio und/oder Webseite/Facebook-Fanpage hier vorstellen und damit Deine Zielgruppe erreichen und erweitern.

Du bist noch nicht angemeldet ? Melde Dich jetzt kostenlos an und Du kannst alle Foren, Themen, Beiträge, Informationen und Bilder sehen die die Community für Dich bereit hält. Außerdem kannst Du Dich dann mit anderen freundlichen Nageldesignern unterhalten, chatten, Bilder hochladen, an Wettbewerben teilnehmen, themenrelevante Fragen stellen und beantworten und vieles mehr ! Wir würden uns sehr freuen, Dich bald in unserer wachsenden Community begrüßen zu dürfen. Die Anmeldung ist selbstverständlich kostenlos. Jetzt kostenlos anmelden!

Anmelden  •  Registrieren

Nagelkauer

Hilfe, Tips und Ratschläge rund um Nagelkauer

German Dream Nails - Kracher der Woche

Nagelkauer

Beitragvon Jenny07 » Di 11. Okt 2011, 10:02

Hey ihr Süßen ;) ,

jetzt interessiert mich mal eure Erfahrungen! Wie meistert ihr richtige Nagelbeißer? Mit richtig meine ich mindestens 6 bis alle Nägel komplett abgekaut, Nagelhaut weggeknabbert, so, dass der Rest vom Nagel in einer richtigen Kuhle liegt :? ...ich hatte bis jetzt 3 solcher Kunden und habe immer irgendwie nach Gefühl gemacht, was auch alles super geklappt hat bis auf einen :cry: .Hatte dort nur mit Nail Bitter gearbeitet, aber ich denke der Wille sollte einfach auch da sein, davon los zukommen! Wir sind ja keine Zauberer :roll:
Muß dazu sagen, habe nie einen Kurs dazu besucht, sondern aus Videos und Büchern gelernt und dann ab ins klate Wasser.

LG Jen :mrgreen:
Jenny07
 
Danke gegeben:
Danke bekommen: mal in Beitrag

Administration

Werbung wird durch www.nagelcommunity.de bereitgestellt.
 
  • Bedanken

Re: Nagelkauer

Beitragvon Alexa » Sa 15. Okt 2011, 07:36

Wie hast du denn mit Nail Bitter gearbeitet?
Über die modellage oder nur auf nn und gar keine Modellage gemacht?
es nützt auch nix wenn du das einmal draufmachst und das hält dann 3-4 wochen.
Das müßte die Nagelbeißerin selber ständig wieder draufmachen und es wirkt halt nur dann wenn man das tut.
Wenn die Kundin das nicht draufmacht weil Sie ja sonst nicht beißen kann hats wenig Sinn :lol:
Lg
Mein Motto:
Es gibt keine dummen Fragen,nur dumme Antworten ;-)
Benutzeravatar
Alexa
Moderatorin
 
Beiträge: 2565
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 07:38
Danke gegeben: 102
Danke bekommen: 176 mal in 160 Beiträgen

  • Bedanken

Re: Nagelkauer

Beitragvon Ruby » So 16. Okt 2011, 11:58

Hallo Jenny ;) ,

mir geht es da aehnlich wir dir. Ich habe auch keinen weiteren Kurs fuer Nagelbeisser besucht und bin einfach ins kalte Wasser :shock: . Ich kenne Studio´s die Nagelbeisser generell ablehnen und ich glaube mal 2 Tage auch der Meinung gewesen zu sein :? , aber wofuer sind wir da? Richig, um die Naegel zu verschoenern, Frauen (Maenner ;) ) gluecklich zu machen und auch PROBLEME zu bewaeltigen. Spaeter aenderte ich meine Meinung und sehe Nagelbeisser heute als Herausforderung ;) . Hier hatte ich bis jetzt 6 Kunden mit diesem Problem. Mal schlimmer, mal weniger schlimmer. Wenn noch Naegel vorhanden sind, starte ich mit einer Manicure und modelliere ein Camouflagegel (suche die entspreche Farbe, die sich dem Nagebett am besten anpasst) zur Verlaengerung des Nagelbetts mit Schablone. Ich arbeite die Modellage so lang wie moeglich und so kurz wie noetig. Der Kunde muss sich eben erstmal an die neuen Naegel gewoehnen ;) . Dann bestelle ich die Kundin in einer Woche wieder ein zur Kontrolle und besser evtl. Ungleichheiten aus, Versiegel nochmal neu. Der naechste und uebernaechste Termin folgt in Abstaenden von jeweils 2 Wochen. Bis jetzt haben eigentlich immer 2 Monate gereicht und ich haette gluecklich Kundinnen, allerdings rede ich auch immer etwas auf die Damen ein. Schliesslich kann ich nicht Zaubern und ein gutes Ergebnis kann nur erziehlt werden, wenn beide mitmachen. Diese Kundinnen schaemen sich auch meistens und brauchen daher besondere Aufmerksamkeit und Einfuehlungvermoegen.
Diese Woche habe ich einen besondern schweren Fall bekommen! Das Maedel ist gerade mal 15 Jahre alt und hat eigentlich KEINE Naegel mehr. So, dass ich nicht viel machen konnte :-(. In diesen Faellen bekommt die Kundin eine Manicure und wird mit Nail Bitter behandelt. Das folgt jetzt in 2 Tagen abstaenden, bis ich eine Flaeche zum modellieren habe. Wenn ich damit nicht weiter komme, muss ich mir etwas anderes ueberlegen.... sowas habe ich auch noch nicht gesehen. Es ist zwar nichts entzuendet, aber schoen und gesund sieht anders aus. Habe ein Bild vorher gemacht und werde euch auf dem Laufenen halten ;-).

Was meint ihr? Soll ich dann mit Gel oder Acryl arbeiten? Denke fast Acryl ist besser...
LG Ruby ;-)
Benutzeravatar
Ruby
Administrator
 
Beiträge: 1390
Registriert: Do 21. Jul 2011, 16:43
Danke gegeben: 111
Danke bekommen: 53 mal in 51 Beiträgen

Danke erhalten von:
Elfe

  • Bedanken

Re: Nagelkauer

Beitragvon Luna » So 16. Okt 2011, 13:54

Hallo....

darf ich deine Frage beantworten? Ich würde ihr den Nail Bitter mitgeben und sie muss disziplin haben, sonst hilft deine ganze Mühe nichts...
Und zum Thema welches Material- ich würde Acryl hernehmen, da es etwas stabiler ist als das Gel.

Wobei ich aber wirklich warten würde mit einer Modellage, in deinem Fall wäre es DIE Belohnung für ihr Durchalten.
Wenn du eine Fläche hast zum modellieren, bitte auch nicht zu lang machen- da die Gefahr des beißens sehr groß ist. Eckig würde ich dir von abraten, da die Ecken das Erste sind was dran glauben muss (ich rede da aus Erfahrung)

Ansonsten hilft bei deiner Kundin nur ganz viel Lob für jedes bisschen Naturnagel. Hast du ein Foto davon wie es derzeit aussieht? Was ich auch nicht machen würde ist eine Tipverlängerung. Tips sind Fremdmaterial und fühlen sich auf den Nägeln und beim arbeiten auch so an. Eine Schablonenverlängerung ist hingegen etwas natürlicheres, wobei auch hier gilt: wer beißen will beißt auch das kaputt
Luna
Forum-Anfängerin
 
Beiträge: 139
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 07:41
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Beitrag

  • Bedanken

Re: Nagelkauer

Beitragvon Ruby » So 16. Okt 2011, 18:11

Hallo Luna ;) ,

(falls die Antwort jetzt mir galt)

Luna hat geschrieben:Hallo....

darf ich deine Frage beantworten? Ich würde ihr den Nail Bitter mitgeben und sie muss disziplin haben, sonst hilft deine ganze Mühe nichts...
Und zum Thema welches Material- ich würde Acryl hernehmen, da es etwas stabiler ist als das Gel.


Natuerlich darfst du das! Damit hast du mir schon sehr weitergeholfen :) ! Ich bin dankbar fuer Tips :P

Wobei ich aber wirklich warten würde mit einer Modellage, in deinem Fall wäre es DIE Belohnung für ihr Durchalten.
Wenn du eine Fläche hast zum modellieren, bitte auch nicht zu lang machen- da die Gefahr des beißens sehr groß ist. Eckig würde ich dir von abraten, da die Ecken das Erste sind was dran glauben muss (ich rede da aus Erfahrung)


Mit der Modellage wollte ich auch noch eine ganze Weile warten, allerdings weiss ich nicht, ob ich ueberhaupt modellieren werde (waere in diesem Fall meine letzte Loesung). Ihr Nagelbett ist so kurz, dass selbst die "nornale" Laenge zu lang aussehen wuerde :? . Abgesehen davon, hat diese Familie nicht wirklich das Geld um regelmaessig ins Studio zu kommen und ich denke die Mutter hat ihre Tochter mehr aus Verzweiflung zu mir geschickt. Die Belohnung (die ich bereits angepriesen habe, sie weiss aber nicht was es ist) waere in diesen Fall der permanenter Nagellack gewesen. Dann kann sie zumindest mal sehen, wie schoen es sein kann.

Ansonsten hilft bei deiner Kundin nur ganz viel Lob für jedes bisschen Naturnagel. Hast du ein Foto davon wie es derzeit aussieht? Was ich auch nicht machen würde ist eine Tipverlängerung. Tips sind Fremdmaterial und fühlen sich auf den Nägeln und beim arbeiten auch so an. Eine Schablonenverlängerung ist hingegen etwas natürlicheres, wobei auch hier gilt: wer beißen will beißt auch das kaputt


Das bekommen DIESE Kunden immer von mir ;) . Ich habe ein Foto, wollte aber eigentlich einen Vorher/ Nachher Effekt erzielen ;)

PS. lade morgen das Bild hoch ;)
LG Ruby ;-)
Benutzeravatar
Ruby
Administrator
 
Beiträge: 1390
Registriert: Do 21. Jul 2011, 16:43
Danke gegeben: 111
Danke bekommen: 53 mal in 51 Beiträgen

  • Bedanken

Re: Nagelkauer

Beitragvon Luna » Mo 17. Okt 2011, 08:11

Mit 15 jahren (so alt war Sie doch, oder) ist es eh sehr schwer überhaupt zu modellieren. Wenn die Eltern aber kein Geld haben es regelmäßig machen zu lassen würdest du der Kleinen aber auch mit einer Modellage nicht helfen- denn wenn sie zu ang sind und sie keiner mehr macht beißt sie gleich wieder... Und deine Mühe wäre für die Katz...

Hast du das Gefühl das es bei ihr derzeit überhaupt was bringt, oder beißt sie trotz deiner Bemühungen?
Luna
Forum-Anfängerin
 
Beiträge: 139
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 07:41
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Beitrag

  • Bedanken

Re: Nagelkauer

Beitragvon Ruby » Mo 17. Okt 2011, 09:55

Guten Morgen Luna :P ,

Luna hat geschrieben:Mit 15 jahren (so alt war Sie doch, oder)
Hast du das Gefühl das es bei ihr derzeit überhaupt was bringt, oder beißt sie trotz deiner Bemühungen?


Ja, sie ist 15. Bis jetzt meine Juengste. Sie kommt heute und dann kann ich mir ein Bild davon machen, wie sie das WE ueberstanden hat ;) . Werde berichten.
Bild habe ich auch eingestellt ;)

Ganz liebe Gruesse ;)
LG Ruby ;-)
Benutzeravatar
Ruby
Administrator
 
Beiträge: 1390
Registriert: Do 21. Jul 2011, 16:43
Danke gegeben: 111
Danke bekommen: 53 mal in 51 Beiträgen

  • Bedanken

Re: Nagelkauer

Beitragvon Monella » Sa 29. Okt 2011, 18:51

Na Ihr Lieben!
Ich hab selber 15 Jahre wie wahnsinnig eigentlich fast schon "gefressen". Ich bin da ganz eurer Meinung, wer beissen will der kriegt es auch hin! Aus eigener Erfahrung egal ob Acryl oder Gel, leider ist es auch so das zB. Nagelbeisser die sich scheuen dann zb die Acrylnägel anzufuttern relativ schnell dabei sind die Nagelhaut abzufieseln. Dann wird halt mal eben umgestiegen, so nach dem Motto, Nägel geht nicht mehr is mir zu mühsam dann nehm ich doch die Nagelhaut! Is schweres Thema find ich, meiner Meinung nach ne psychische Sache! Lob ist da denke ich mehr notwendig als bei anderen, und selbst wenn man irgendwann eine Modellage fertigen kann, heisst das noch lang nicht das der Zustand so bleibt. Das ist wie ne Sucht zur Stressbewätigung, allerdings mit Eigeninitiative der Kundin , viel Gedult beider Seiten, es ist möglich was schönes draus zu zaubern!
Monella
Nagelprinzessin
 
Beiträge: 1236
Registriert: Sa 15. Okt 2011, 17:21
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 4 mal in 4 Beiträgen

  • Bedanken

Re: Nagelkauer

Beitragvon welli.funkelstern » Sa 5. Nov 2011, 20:45

nagelbeisser habe ich auch zwei, eine 17jährige und eine frau die mitten im leben steht
vergeßt nicht, dass kauen ein psychischesch problem ist und nicht einfach mal so mit "den willen" dazu haben nicht mehr zu kauen, abgetan ist
viel geduld und lob gehören dazu und viel einfühlungsvermögen in die persönliche situation der kundin
und auch mit misserfolgen fertig zu werden und das auf beiden seiten des nageltisches
Benutzeravatar
welli.funkelstern
Forum-Anfängerin
 
Beiträge: 48
Registriert: Sa 5. Nov 2011, 18:53
Wohnort: Zabergäu Ba-Wü
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Beitrag

  • Bedanken

Re: Nagelkauer

Beitragvon Luna » Mo 14. Nov 2011, 16:55

Sich in eine Situation einzufühlen ist ok, aber wir sind keine Psychologen und versuchen nur das Endergebnis zu schaffen damit man eben nicht mehr sieht was mit den Naturnägelchen vorher alles so passiert ist!
Ohne Willensstärke geht aber auch die Modellage in die Brüche.
Wenn mich eine Kundin mit abgekauten Nägeln bittet diese zu richten und trotzdem nach einer Woche wieder da steht ohne Modellage ist das sicher nicht das Problem der Designerin... Bis zu einem gewissen Punkt habe ich Verständnis, aber wir sind alle keine Zauberer und können nur unser Bestes tun!
Luna
Forum-Anfängerin
 
Beiträge: 139
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 07:41
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Beitrag

Administration

Werbung wird durch www.nagelcommunity.de bereitgestellt.
 
Nächste

Zurück zu Nagelkauer

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]

Jolifin Dipping-System Starter-Set
   Shop-Apotheke