Aktuelle Zeit: Sa 24. Okt 2020, 10:53

Herzlich Willkommen auf Nagelcommunity.de !


In unserer beliebten Community kannst Du Dich über Themen wie Nageldesign, Nailart, Nagelmodellage, Nagelkrankheiten und Pflege informieren und mit Gleichgesinnten austauschen. Außerdem findest Du hier Nageldesign Bilder in verschiedenen Galerien, monatlich Nailart-Foto-Wettbewerbe mit Sach- und Geldpreisen, ein Nageldesign-Fachwort-Lexikon und stets freundliche Hilfe bei Problemen. Die Community bietet geübten wie ungeübten Nageldesignern die Möglichkeit, sich untereinander zu helfen, zu beraten und auszutauschen. Gerne kannst Du kostenlos Dein Nagel- oder Homestudio und/oder Webseite/Facebook-Fanpage hier vorstellen und damit Deine Zielgruppe erreichen und erweitern.

Du bist noch nicht angemeldet ? Melde Dich jetzt kostenlos an und Du kannst alle Foren, Themen, Beiträge, Informationen und Bilder sehen die die Community für Dich bereit hält. Außerdem kannst Du Dich dann mit anderen freundlichen Nageldesignern unterhalten, chatten, Bilder hochladen, an Wettbewerben teilnehmen, themenrelevante Fragen stellen und beantworten und vieles mehr ! Wir würden uns sehr freuen, Dich bald in unserer wachsenden Community begrüßen zu dürfen. Die Anmeldung ist selbstverständlich kostenlos. Jetzt kostenlos anmelden!

Anmelden  •  Registrieren

kennt jemand diese frenchschablonen?

...zum Thema Modellagetechnik & Nailart findest Du hier

alle anderen Fragen, die nichts mit der Kategorie zu tun haben, bitte im entsprechenden Forum eintragen !

German Dream Nails - Kracher der Woche

  • Bedanken

kennt jemand diese frenchschablonen?

Beitragvon Alexa » Mo 26. Aug 2013, 05:28

die hat jemand bei fb gepostet,hab ich vorher noch nie gesehen. :nachdenken2
kennt die von euch jemand?
http://smileline7.webnode.com/products/klassik-smile/
ich bin ja üüüüüberhaupt nicht neugierig.... :lol:
hab mir die K und die D mal zum probieren bestellt,brech mir immer alle knochen wenn ich bei mir selber die smilie machen will und dachte nen versuch wärs vielleicht wert :lol:
Mein Motto:
Es gibt keine dummen Fragen,nur dumme Antworten ;-)
Benutzeravatar
Alexa
Moderatorin
 
Beiträge: 2565
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 07:38
Danke gegeben: 102
Danke bekommen: 176 mal in 160 Beiträgen

Administration

Werbung wird durch www.nagelcommunity.de bereitgestellt.
 
  • Bedanken

Re: kennt jemand diese frenchschablonen?

Beitragvon Xandra71 » Mi 28. Aug 2013, 09:36

Ja das sind die perfekt French aus der Schweiz. Maritta ist dafür nur die deutsche Anlaufstelle weil das Porto aus der Schweiz immer 15 CHF war.

Ich hab Sie hier...und ehrlich gesagt ich komme nicht klar damit. Sollen die am besten haftenden sein auf dem Markt, und ich habe auch schon viele Bilder gesehen von Usern.
Auf Fb gibt's eine extra FB Gruppe dafür.

Ich stell mich wohl einfach zu doof dafür an :autsch , aber mir läuft dauernd die Farbe unter die Schablone und wenn ich dann lange nachputzen muss dann bin ich ohne Schablone einfach schneller :cry:

Wäre schön wenn du deine Erfahrungen mal berichtest...vielleicht probier ichs ja dann auch nochmal :D

LG Alexandra
www.nailsofpassion.de
Benutzeravatar
Xandra71
Forum-Anfängerin
 
Beiträge: 93
Registriert: Di 21. Aug 2012, 21:58
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 25 mal in 21 Beiträgen

  • Bedanken

Re: kennt jemand diese frenchschablonen?

Beitragvon Alexa » Mi 28. Aug 2013, 11:16

also sie sind gestern mit der post gekommen :P
war natürlich eeeextremst neugierig und hab gleich mal eine abgezogen und auf einen fingernagel gepappt :lol:
auf der modellage klebte das ding wie bolle ,sind auch sehr schön dünn und passen sich prima an,ohne falten und es steht nix ab :P
ich werds die nächsten beide tage mal testen,erst aufm tip :D
es werden ja 2 möglichkeiten zum auftragen vom gel genannt,könnte mir vorstellen das wenn man mit dem pinsel das gel an die kanten schiebt so das man mit der schabbi aushärten kann kann es sicher leichter passieren das man die schabbi etwas anhebt und so was drunter läuft. :nachdenken2
ich werde auf jeden fall berichten ob ich damit klar gekommen bin :D
Mein Motto:
Es gibt keine dummen Fragen,nur dumme Antworten ;-)
Benutzeravatar
Alexa
Moderatorin
 
Beiträge: 2565
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 07:38
Danke gegeben: 102
Danke bekommen: 176 mal in 160 Beiträgen

  • Bedanken

Re: kennt jemand diese frenchschablonen?

Beitragvon Xandra71 » Mi 28. Aug 2013, 11:38

Ja probier mal...vielleicht bin ich einfach nur zu doof dazu :D

Und bei der Methode schabbi dran lassen ist man sich nie sicher ob net doch was drunter gelaufen ist. Wenn dann kannst nämlich nochmal feilen oder fräsen um das wieder weg zu bekommen. Und letztendlich sollte es eine Arbeits und Zeiterleichterung sein...und das haut bei mir im Moment gar nicht hin :gruebel

Ich bin gespannt :D
www.nailsofpassion.de
Benutzeravatar
Xandra71
Forum-Anfängerin
 
Beiträge: 93
Registriert: Di 21. Aug 2012, 21:58
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 25 mal in 21 Beiträgen

  • Bedanken

Re: kennt jemand diese frenchschablonen?

Beitragvon Alexa » Mi 28. Aug 2013, 11:57

ja ne,das mit dranlassen ist mir eh unsympatisch,wehe wenn bissi was draufgekommen ist,dann kriegst sie nimmer ab oder hast fetzten davon drauf hängen :shock: :lol:
ich werde berichten :D
Mein Motto:
Es gibt keine dummen Fragen,nur dumme Antworten ;-)
Benutzeravatar
Alexa
Moderatorin
 
Beiträge: 2565
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 07:38
Danke gegeben: 102
Danke bekommen: 176 mal in 160 Beiträgen

  • Bedanken

Re: kennt jemand diese frenchschablonen?

Beitragvon julinka2012 » Do 29. Aug 2013, 20:32

Also soweit ich weiß sollen die super gut sein und in der Verarbeitung leicht anzuwenden! Man bereut es also nicht die zu bestellen werde es die Tage auch mal machen! Lg
julinka2012
neues Mitglied
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 8. Mär 2013, 19:41
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 0 mal in 0 Beitrag

  • Bedanken

Re: kennt jemand diese frenchschablonen?

Beitragvon Alexa » Sa 31. Aug 2013, 12:31

so,ich kann schon mal nen kleinen bericht abliefern :D
hab die mit der dramatiksmilie an meiner bösen hand gleich mal getestet,die gut muß ich noch machen :P
ich habe nach dem covergel gut mit iso abgecleandert,denke wenn man dann unbuffert halten die schabbis schlechter bzw. es läuft leichter was unter die kante.
so wie ichs gemacht hab funktioniert das supertoll :bis
sie kleben super,passen sich perfekt an,keine falten oder sonstiges.
und es läuft auch nix drunter,klare smilienie wenn man das vor der lampe abzieht.
das richtige positionieren macht mir noch bissi schwierigkeiten,aber da denk ich das das einfach übungssache ist.
also für mich selber find ich die schablonen spitze,so erspar ich mir das ewige hin und herdrehen der flosse und brech mir nimmer alle knochen beim smilienie malen :lol:
Mein Motto:
Es gibt keine dummen Fragen,nur dumme Antworten ;-)
Benutzeravatar
Alexa
Moderatorin
 
Beiträge: 2565
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 07:38
Danke gegeben: 102
Danke bekommen: 176 mal in 160 Beiträgen

  • Bedanken

Re: kennt jemand diese frenchschablonen?

Beitragvon Xandra71 » Sa 31. Aug 2013, 23:07

Ok dann muss ich wohl nochmal ran :D

Ich habs zweimal vergeblich bei einer Kundin versucht. Ich muss das jetzt in Ruhe mal bei mir testen.

Vielleicht liegts auch am Frenchwhite. Welches hast du? Und hast du das Covergel komplett über den ganzen Nagel gemacht?
www.nailsofpassion.de
Benutzeravatar
Xandra71
Forum-Anfängerin
 
Beiträge: 93
Registriert: Di 21. Aug 2012, 21:58
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 25 mal in 21 Beiträgen

  • Bedanken

Re: kennt jemand diese frenchschablonen?

Beitragvon Alexa » So 1. Sep 2013, 12:39

jap,das cover gel komplett,vorne hin haöt dünner auslaufen lassen.
also,bei mir hab ich das french mit den schabbis mitm pinsel gemacht,klappt perfekt.
gestern bei ner kundin mit dem spotti,da scheints mir so das man da,dadurch das der ja hart ist,die schabbis bissi "anlupft"
da war stellenweise farbe drunter gekommen.
also probier ich das heute bei der kundin wieder mitm pinsel.
mitm spotti schiebst ja die farbe eher richtung schabbi,mitm pinsel gehst von der schabbi weg nach unten.
vielleicht ist das der kasus knaksus :lol:
also ich hatte jetzt 2 mal unguis farbgele genommen,einmal das caipi und einmal das rot.
auf jeden fall braucht man stark deckende farbgele,denn du zeihst die schabbi ja ab bevor du in die lampe gehst,mußt dann nochmal drüber wärs ja sinnlos die zu verwenden.
Mein Motto:
Es gibt keine dummen Fragen,nur dumme Antworten ;-)
Benutzeravatar
Alexa
Moderatorin
 
Beiträge: 2565
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 07:38
Danke gegeben: 102
Danke bekommen: 176 mal in 160 Beiträgen

  • Bedanken

Re: kennt jemand diese frenchschablonen?

Beitragvon Xandra71 » So 1. Sep 2013, 22:52

Ah jetzt glaub ich hab ichs...du hast gar kein klassisches French mit weiss gemacht. Farbgele gehen anscheinend besser als ein Frenchwhite :? Ich weiss auch nicht warum evtl ist das weiss dünner.

Ich probiers trotzdem nochmal :D
www.nailsofpassion.de
Benutzeravatar
Xandra71
Forum-Anfängerin
 
Beiträge: 93
Registriert: Di 21. Aug 2012, 21:58
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 25 mal in 21 Beiträgen

Administration

Werbung wird durch www.nagelcommunity.de bereitgestellt.
 
Nächste

Zurück zu Fragen und Antworten

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]

Jolifin Dipping-System Starter-Set
   Shop-Apotheke