Aktuelle Zeit: Do 3. Dez 2020, 21:49

Herzlich Willkommen auf Nagelcommunity.de !


In unserer beliebten Community kannst Du Dich über Themen wie Nageldesign, Nailart, Nagelmodellage, Nagelkrankheiten und Pflege informieren und mit Gleichgesinnten austauschen. Außerdem findest Du hier Nageldesign Bilder in verschiedenen Galerien, monatlich Nailart-Foto-Wettbewerbe mit Sach- und Geldpreisen, ein Nageldesign-Fachwort-Lexikon und stets freundliche Hilfe bei Problemen. Die Community bietet geübten wie ungeübten Nageldesignern die Möglichkeit, sich untereinander zu helfen, zu beraten und auszutauschen. Gerne kannst Du kostenlos Dein Nagel- oder Homestudio und/oder Webseite/Facebook-Fanpage hier vorstellen und damit Deine Zielgruppe erreichen und erweitern.

Du bist noch nicht angemeldet ? Melde Dich jetzt kostenlos an und Du kannst alle Foren, Themen, Beiträge, Informationen und Bilder sehen die die Community für Dich bereit hält. Außerdem kannst Du Dich dann mit anderen freundlichen Nageldesignern unterhalten, chatten, Bilder hochladen, an Wettbewerben teilnehmen, themenrelevante Fragen stellen und beantworten und vieles mehr ! Wir würden uns sehr freuen, Dich bald in unserer wachsenden Community begrüßen zu dürfen. Die Anmeldung ist selbstverständlich kostenlos. Jetzt kostenlos anmelden!

Anmelden  •  Registrieren

HWK-Prüfung Nageldesignerin staatlich geprüft

Schulungen und Ausbildungsstätten in Deiner Nähe

German Dream Nails - Kracher der Woche

  • Bedanken

HWK-Prüfung Nageldesignerin staatlich geprüft

Beitragvon Diamantnail » So 27. Okt 2013, 21:34

Hallo alle zusammen,
ich würde mich gerne auf diesem Wege mal bei euch informieren, vielleicht kennt sich ja die eine oder andere mit diesem Thema aus.
Ich würde mich gerne auf die HWK-Prüfung zur Nageldesignerin vorbereiten. Leider habe ich nicht wirklich eine Vorstellung davon wie eine solche Prüfung abläuft.
Vielleicht hat ja jemand hier diese Prüfung schon absolviert und könnte meinen Wissensdurst stillen. Muss auch nicht hier öffentlich sein, kann auch über PN erfolgen.
Welche Fragen werden in der theoretischen Prüfung verlangt und wie kann ich mich darauf vorbereiten?
Wo muss ich mich zur Prüfung anmelden und wieviel kostet diese Prüfung?
Was wird allgemein verlangt?
Für Antworten wäre ich euch echt dankbar.
Lg eure Sandra
www.facebook.com/groups/446914152086139/
Benutzeravatar
Diamantnail
Forum-Meisterin
 
Beiträge: 300
Registriert: So 15. Apr 2012, 21:59
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 27 mal in 26 Beiträgen

Administration

Werbung wird durch www.nagelcommunity.de bereitgestellt.
 
  • Bedanken

Re: HWK-Prüfung

Beitragvon Xandra71 » So 27. Okt 2013, 23:27

Würde mich auch interessieren. Aber ich glaube das ist nicht ganz billig und wird extrem streng bewertet. Viele schaffen es nicht beim ersten Anlauf. Die meistens schliessen wohl mit Schulnoten von 4 bis 5 ab :shock: Und ich hab die Nägel gesehen...die sehen eigentlich gut aus :?
www.nailsofpassion.de
Benutzeravatar
Xandra71
Forum-Anfängerin
 
Beiträge: 93
Registriert: Di 21. Aug 2012, 21:58
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 25 mal in 21 Beiträgen

  • Bedanken

Re: HWK-Prüfung

Beitragvon Diamantnail » Mo 28. Okt 2013, 09:07

Das ist mir egal, ich möchte mich gerne abheben von den anderen. Und es gibt immer ein gutes Bild, wenn man hwk geprüfte Nageldesignerin irgendwo stehen hat. ;-)
www.facebook.com/groups/446914152086139/
Benutzeravatar
Diamantnail
Forum-Meisterin
 
Beiträge: 300
Registriert: So 15. Apr 2012, 21:59
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 27 mal in 26 Beiträgen

  • Bedanken

Re: HWK-Prüfung

Beitragvon Diamantnail » Mo 28. Okt 2013, 11:14

Hab gerade mal ein bisschen recherchiert und das gefunden:
http://www.lehrbuch-skandal.de/
Ich war geschockt. Lg
www.facebook.com/groups/446914152086139/
Benutzeravatar
Diamantnail
Forum-Meisterin
 
Beiträge: 300
Registriert: So 15. Apr 2012, 21:59
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 27 mal in 26 Beiträgen

  • Bedanken

Re: HWK-Prüfung

Beitragvon TinaX » Mo 28. Okt 2013, 17:40

:roll: :roll: :roll:
Benutzeravatar
TinaX
Forum-Profi
 
Beiträge: 664
Registriert: So 30. Okt 2011, 17:48
Wohnort: Chemnitz
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 55 mal in 51 Beiträgen

  • Bedanken

Re: HWK-Prüfung

Beitragvon Alexa » Mo 28. Okt 2013, 20:49

ooohaaa..... :o
das klingt aber alles andere als gut :shock:
Mein Motto:
Es gibt keine dummen Fragen,nur dumme Antworten ;-)
Benutzeravatar
Alexa
Moderatorin
 
Beiträge: 2565
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 07:38
Danke gegeben: 102
Danke bekommen: 176 mal in 160 Beiträgen

  • Bedanken

Re: HWK-Prüfung

Beitragvon Xandra71 » Mo 28. Okt 2013, 21:02

Besagtes Buch wird beispielsweise auch in jeder Schulung von Ralf Bartsch angepriesen, ohne das bräuchte man sich erst gar nicht anmelden :(

Vor einer guten Woche gab es eben in FB zufällig eine Diskussion...eine Nageldesignerin veröffentlichte stolz ihre Prüfungsnägel und das sie die HWK Prüfung bestanden hätte. Standard einmal weiss French einmal rot Fullcover wie auf Meisterschaften auch. Ich fand die Nägel eine saubere Arbeit. Sicherlich keine Meisterschaftsarbeit ( wobei die ja oftmals gar nicht mehr tragbar sind, so dünn sind die ) aber eine anständige Studioarbeit.

Sie wurde fast zerrissen von Posts :-( Viele die schreiben...was damit bist du durch gekommen...meine waren genauso gut ich hab ne 5 bekommen. Dann hat sich auch Ralf gemeldet und noch weitere Schuler für die HWK. Ralf meinte bei Ihm wäre das auch eine 4-5 höchstens. Keine exakt scharfen Frenchkanten, zu dick, unsichere Seitenlinien etc.

Worauf ich hinaus will...in dem * Gespräch* wurde klar das es keine festen Bewertungsrichtlinien gibt. Der eine Prüfer verlangt für die Zusatz HWK geprüft schon Meisterschaftstatuten ( da wird unter anderem mit der Taschenlampe unter die Nägel geleuchtet um zu kontrollieren ob die French scharf genug ist und mit dem Winkelmesser die Seitenlinien gemessen :shock: ), andere akzeptieren einfach gutes Handwerk und Fachwissen.

Es kommt wohl ganz darauf an wo man sich prüfen lässt und von wem ( letztes kann man ja leider nicht aussuchen )

Das hat mich ehrlich gesagt so abgeschreckt :( ...das ist einfach nur unfair. Wenn du Pech hast machst du die Prüfung 2-3 mal bis es den Herrschaften "passt".

Die Bezeichnung HWK geprüft ist zwar nun erhältlich aber eine Regelung und einheitliche Bewertung wie in jeder anderen staatlichen Prüfung gibt es noch nicht :(

Ich hoffe das sich das irgendwann mal ändert. Im Moment ist mir das einfach zu wag...wenn sich Prüfungsvorbereiter und Prüfer nicht mal einig sind :(
www.nailsofpassion.de
Benutzeravatar
Xandra71
Forum-Anfängerin
 
Beiträge: 93
Registriert: Di 21. Aug 2012, 21:58
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 25 mal in 21 Beiträgen

Danke erhalten von:
Muscheltraeger

  • Bedanken

Re: HWK-Prüfung

Beitragvon Diamantnail » Mo 28. Okt 2013, 22:08

Ja und wie sieht das dann aus mit der Vorbereitung?
Wer von euch hat denn die HWK Prüfung gemacht?
Gibt es Vorbereitungskurse?
Und wieviel kostet die Prüfung?
Lg
www.facebook.com/groups/446914152086139/
Benutzeravatar
Diamantnail
Forum-Meisterin
 
Beiträge: 300
Registriert: So 15. Apr 2012, 21:59
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 27 mal in 26 Beiträgen

  • Bedanken

Re: HWK-Prüfung

Beitragvon fingding » Mi 6. Nov 2013, 20:18

Benutzeravatar
fingding
Forum-Meisterin
 
Beiträge: 236
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 16:35
Wohnort: Schwarzwald
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 6 mal in 6 Beiträgen

Danke erhalten von:
Diamantnail

  • Bedanken

Re: HWK-Prüfung

Beitragvon StudioNicoletta » Mo 10. Feb 2014, 22:56

Hallo Zusammen;)
Meine Meinung dazu ist recht simpel;
Ich werde erst so eine Prüfung machen, wenn dies ein Staatlich anerkannter Beruf ist.
Ganz ehrlich, wir müssen drei Jahre in unseren Job nachweisen können um Schulungen geben zu können und zu dürfen,dazu benötigen wir keinen Dozentenschein! ;)
Fakt ist, wir wollen damit Geld verdienen und wenn ich Geld verdienen möchte muss ich ganz Fix von dem Künstler da sein weg kommen.
Es ist gut wenn man eine Schukung gemacht hat und ab und an auch Seminare besucht von Firmen.
Zum guten Schluss sagt das aber nichts über Eure Arbeit aus.
Ich habe shcon gemacht Nagelkmodellagen gesehen von Mitbewerbern die HWK Geprüft sind und die Nagelmodellagen sind nun teils nicht besser als von einer ganz normal Zertifizierten Nageldesignerin.
Wenn der Nailart Master sagt, die Seiten linien sind nicht so toll oder was auch immer, znesiert dieser nach seinem Wissen,dieser weiss aber nicht ob die Dame diese Modellage vielleicht von sich aus so gewählt hat.
Ich habe Kundinnen die möchten die recht *Dick* haben weil Sie auf einem reiterhof Pferde haben und dünne Modellagen sonst eher brechen.
Ihr arbeitet nach besten Wissen und Gewissen und nach dem Kundenwunsch;)

HWK Prüfung ist dann toll wenn es ein Staatlich anerkannter Beruf ist.

Liebe Grüße
Nici :roll: ;) :)
StudioNicoletta
Forum-Anfängerin
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 28. Jan 2014, 22:11
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 9 mal in 7 Beiträgen

Administration

Werbung wird durch www.nagelcommunity.de bereitgestellt.
 
Nächste

Zurück zu Schulungen und Ausbildung

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]

THALIA - entdecke die Welt von Thalia
   Shop-Apotheke