Aktuelle Zeit: Fr 25. Sep 2020, 10:34

Herzlich Willkommen auf Nagelcommunity.de !


In unserer beliebten Community kannst Du Dich über Themen wie Nageldesign, Nailart, Nagelmodellage, Nagelkrankheiten und Pflege informieren und mit Gleichgesinnten austauschen. Außerdem findest Du hier Nageldesign Bilder in verschiedenen Galerien, monatlich Nailart-Foto-Wettbewerbe mit Sach- und Geldpreisen, ein Nageldesign-Fachwort-Lexikon und stets freundliche Hilfe bei Problemen. Die Community bietet geübten wie ungeübten Nageldesignern die Möglichkeit, sich untereinander zu helfen, zu beraten und auszutauschen. Gerne kannst Du kostenlos Dein Nagel- oder Homestudio und/oder Webseite/Facebook-Fanpage hier vorstellen und damit Deine Zielgruppe erreichen und erweitern.

Du bist noch nicht angemeldet ? Melde Dich jetzt kostenlos an und Du kannst alle Foren, Themen, Beiträge, Informationen und Bilder sehen die die Community für Dich bereit hält. Außerdem kannst Du Dich dann mit anderen freundlichen Nageldesignern unterhalten, chatten, Bilder hochladen, an Wettbewerben teilnehmen, themenrelevante Fragen stellen und beantworten und vieles mehr ! Wir würden uns sehr freuen, Dich bald in unserer wachsenden Community begrüßen zu dürfen. Die Anmeldung ist selbstverständlich kostenlos. Jetzt kostenlos anmelden!

Anmelden  •  Registrieren

Eingewachsene Fuß-Nägel ? Das hilft !

Die richtige Fußpflege

German Dream Nails - Kracher der Woche

  • Bedanken

Eingewachsene Fuß-Nägel ? Das hilft !

Beitragvon Björn » Sa 5. Okt 2013, 13:30

Höllische Schmerzen bei ­jedem Schritt – wie Fußpfleger und Ärzte die ­Betroffenen vom Schlimmsten befreien können.

Bild
Füße: Gute Pflege verhindert, dass die Zehennägel seitlich einwachsen

Ein eingewachsener Fußnagel (Unguis incarnatus) kann viele Ursachen haben, zum Beispiel deformierte Nägel und starkes Schwitzen. Auch Menschen mit Diabetes oder arterieller Verschlusskrankheit trifft es häufig. Meis­t aber sind zu enge Schuhe und die falsche Schneidetechnik die Ursache. Oft zeigt sich das schon bei Kleinkindern, wenn Eltern ihnen die Zehen­nägel zu stark und vor allem zu tief in die Ecken gekürzt haben. Als Folge verschmä­lert sich das Nagelbett und bietet dem nachwachsenden Nagel nicht genug Raum – die Ecken drücken in das umliegende Gewebe und wachsen ein.

Weil das höllisch wehtut, schneiden vie­le den Nagel noch kürzer. Es beginnt ein Kreislauf, der sich nur schwer durchbrechen lässt. Darum der dringende Appell: Nicht auf eigene Faust herumdoktern, sondern einen Fußpflege- oder Arzttermin ausmachen! „Generell gehören eingewachsene Nägel in ärztliche Behandlung“, sagt Annett Ullrich, staatlich anerkannte medizinische Fußpflegerin (Podologin) in Förderstedt. Das gilt besonders für Diabetiker und Menschen mit Durchblutungsstörungen. Solange sich keine blutenden oder eiternden Ent­zündun­gen gebildet haben, können Podologen aber vorsorglich eingreifen.

Bild-/Textquelle: Apotheken-Umschau
Liebe Grüße

Admin-Björn
Benutzeravatar
Björn
Administrator
 
Beiträge: 1816
Registriert: So 24. Jul 2011, 11:35
Danke gegeben: 298
Danke bekommen: 103 mal in 95 Beiträgen

Administration

Werbung wird durch www.nagelcommunity.de bereitgestellt.
 

Zurück zu Pedicure - Fußpflege

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]

Jolifin Dipping-System Starter-Set
   Shop-Apotheke