Aktuelle Zeit: Fr 4. Dez 2020, 12:21

Herzlich Willkommen auf Nagelcommunity.de !


In unserer beliebten Community kannst Du Dich über Themen wie Nageldesign, Nailart, Nagelmodellage, Nagelkrankheiten und Pflege informieren und mit Gleichgesinnten austauschen. Außerdem findest Du hier Nageldesign Bilder in verschiedenen Galerien, monatlich Nailart-Foto-Wettbewerbe mit Sach- und Geldpreisen, ein Nageldesign-Fachwort-Lexikon und stets freundliche Hilfe bei Problemen. Die Community bietet geübten wie ungeübten Nageldesignern die Möglichkeit, sich untereinander zu helfen, zu beraten und auszutauschen. Gerne kannst Du kostenlos Dein Nagel- oder Homestudio und/oder Webseite/Facebook-Fanpage hier vorstellen und damit Deine Zielgruppe erreichen und erweitern.

Du bist noch nicht angemeldet ? Melde Dich jetzt kostenlos an und Du kannst alle Foren, Themen, Beiträge, Informationen und Bilder sehen die die Community für Dich bereit hält. Außerdem kannst Du Dich dann mit anderen freundlichen Nageldesignern unterhalten, chatten, Bilder hochladen, an Wettbewerben teilnehmen, themenrelevante Fragen stellen und beantworten und vieles mehr ! Wir würden uns sehr freuen, Dich bald in unserer wachsenden Community begrüßen zu dürfen. Die Anmeldung ist selbstverständlich kostenlos. Jetzt kostenlos anmelden!

Anmelden  •  Registrieren

Undeckende Farbgele, bzw. Flipflopgele

Für Eure Anfänger-Bilder zwecks Vorschläge durch die Community

German Dream Nails - Kracher der Woche

  • Bedanken

Re: Undeckende Farbgele, bzw. Flipflopgele

Beitragvon Ccreative » Do 23. Apr 2015, 14:39

Hatte davor ja auch weniger Probleme.
Kann sein, dass sich die Nagelhaut mit dem Bit nicht richtig entfernen lies weil ich heftige Rillen hab. Hatte die Nagelhaut gestern von Hand entfernt und keinen Primer benutzt. Mal sehen, ob sich das Problem löst...
Ccreative
Forum-Meisterin
 
Beiträge: 270
Registriert: Fr 26. Dez 2014, 17:58
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 14 mal in 13 Beiträgen

Administration

Werbung wird durch www.nagelcommunity.de bereitgestellt.
 
  • Bedanken

Re: Undeckende Farbgele, bzw. Flipflopgele

Beitragvon Alexa » Fr 24. Apr 2015, 05:18

also könnte mir vorstellen das das was ausmacht.
mit dem bit kommst in die rillen ja ned rein :nachdenken2
Mein Motto:
Es gibt keine dummen Fragen,nur dumme Antworten ;-)
Benutzeravatar
Alexa
Moderatorin
 
Beiträge: 2565
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 07:38
Danke gegeben: 102
Danke bekommen: 176 mal in 160 Beiträgen

  • Bedanken

Re: Undeckende Farbgele, bzw. Flipflopgele

Beitragvon Ccreative » Fr 24. Apr 2015, 10:25

Ich probier weiter rum wird hoffentlich irgendwann wieder...
Ccreative
Forum-Meisterin
 
Beiträge: 270
Registriert: Fr 26. Dez 2014, 17:58
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 14 mal in 13 Beiträgen

  • Bedanken

Re: Undeckende Farbgele, bzw. Flipflopgele

Beitragvon Alexa » Fr 24. Apr 2015, 11:04

ja hilft ja nix :cry:
is halt auch immer schwer so aus der ferne genaueres zu sagen,man kann nur tips geben :cry
Mein Motto:
Es gibt keine dummen Fragen,nur dumme Antworten ;-)
Benutzeravatar
Alexa
Moderatorin
 
Beiträge: 2565
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 07:38
Danke gegeben: 102
Danke bekommen: 176 mal in 160 Beiträgen

  • Bedanken

Re: Undeckende Farbgele, bzw. Flipflopgele

Beitragvon Ccreative » Do 30. Apr 2015, 15:48

Scheint wohl so ne Phase zu sein, mit dem liftenden Gel, an dem Zeigefinger sind wieder kleine Liftings.. Kanns mir einfach nicht erklären aber hoffe, das gibt sich bald wieder.
Ccreative
Forum-Meisterin
 
Beiträge: 270
Registriert: Fr 26. Dez 2014, 17:58
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 14 mal in 13 Beiträgen

  • Bedanken

Re: Undeckende Farbgele, bzw. Flipflopgele

Beitragvon lotos.bluete » Mi 24. Jun 2015, 08:15

Hi,

ist zwar schon ne Weile her, aber vielleicht kann ich ja doch noch helfen? Hast du das Problem mit den Liftings noch? Dann würde ich es erst mal mit nem flexibleren Gel versuchen (Selex, Elastik).

Und noch einen Tipp habe ich: Warum fängst du als Rechtshänder mit der linken Hand zu arbeiten an? Arbeite doch zuerst mit deiner rechten Hand, da kannst du dann für die andere Hand besser einschätzen, wie sich das Gel verhält. Ich bin zwar Beidhänder (da umerzogen zum Rechtshänder), aber ich entwerfe immer erst mal auf der linken Hand mit rechts. So kann ich dann schon Schwierigkeiten mit dem Design oder Gelen ausmachen und entsprechend für die rechte Hand reagieren.
Liebe Grüße,
Lotosblüte


Wir sind nicht gestört, sondern verhaltensoriginell.
lotos.bluete
Forum-Anfängerin
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 15:02
Wohnort: Maintal, Hessen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3 mal in 3 Beiträgen

  • Bedanken

Re: Undeckende Farbgele, bzw. Flipflopgele

Beitragvon Ccreative » Mi 24. Jun 2015, 09:12

Fange mit der rechten an, weil sonst voll die Geduld weg ist und ich am Schluss voll zittrig werde xD Aber das stimmt schon auch, dass ich dann mehr Probleme hab, vor allem wenn ich neue Gele benutz.
Ccreative
Forum-Meisterin
 
Beiträge: 270
Registriert: Fr 26. Dez 2014, 17:58
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 14 mal in 13 Beiträgen

Administration

Werbung wird durch www.nagelcommunity.de bereitgestellt.
 
Vorherige

Zurück zu Anfängerbereich

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]

THALIA - entdecke die Welt von Thalia
   Shop-Apotheke