Aktuelle Zeit: Fr 15. Nov 2019, 15:08

Herzlich Willkommen auf Nagelcommunity.de !


In unserer beliebten Community kannst Du Dich über Themen wie Nageldesign, Nailart, Nagelmodellage, Nagelkrankheiten und Pflege informieren und mit Gleichgesinnten austauschen. Außerdem findest Du hier Nageldesign Bilder in verschiedenen Galerien, monatlich Nailart-Foto-Wettbewerbe mit Sach- und Geldpreisen, ein Nageldesign-Fachwort-Lexikon und stets freundliche Hilfe bei Problemen. Die Community bietet geübten wie ungeübten Nageldesignern die Möglichkeit, sich untereinander zu helfen, zu beraten und auszutauschen. Gerne kannst Du kostenlos Dein Nagel- oder Homestudio und/oder Webseite/Facebook-Fanpage hier vorstellen und damit Deine Zielgruppe erreichen und erweitern.

Du bist noch nicht angemeldet ? Melde Dich jetzt kostenlos an und Du kannst alle Foren, Themen, Beiträge, Informationen und Bilder sehen die die Community für Dich bereit hält. Außerdem kannst Du Dich dann mit anderen freundlichen Nageldesignern unterhalten, chatten, Bilder hochladen, an Wettbewerben teilnehmen, themenrelevante Fragen stellen und beantworten und vieles mehr ! Wir würden uns sehr freuen, Dich bald in unserer wachsenden Community begrüßen zu dürfen. Die Anmeldung ist selbstverständlich kostenlos. Jetzt kostenlos anmelden!

Anmelden  •  Registrieren

Was kostet ein Baby im Monat ?

Hier gehts um Babys - Klamotten, Essen, Tips & Hilfe

German Dream Nails - Kracher der Woche

  • Bedanken

Re: Was kostet ein Baby im Monat ?

Beitragvon nailArt » Fr 13. Dez 2013, 13:38

Hipp ist auch total überteuert. Man kann da Unmengen von Geld ausgeben, aber auch jede Menge sparen - ohne dem Kind was schlechtes zu tun!
nailArt
Forum-Anfängerin
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 2. Dez 2013, 13:40
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2 mal in 2 Beiträgen

Administration

Werbung wird durch www.nagelcommunity.de bereitgestellt.
 
  • Bedanken

Re: Was kostet ein Baby im Monat ?

Beitragvon nailArt » Mo 16. Dez 2013, 11:00

Teuer wird es dann eigentlich erst im fortgeschrittenen Alter. Natürlich kostet die Grundausstattung auch verdammt viel Geld. Kinderwagen, Kleidung, Laufgitter, Babybett, Babyphone, Flaschen, Schnuller und was weiß ich noch alles (wir haben uns an dieser Checklist orientiert). Je nach Einkommen kann man aber beim Arbeitsamt Geld für die Erstausstattung beantragen. Das sind dann so in etwa 450€ - reicht natürlich für neue Sachen nicht, denn ein anständiger Kinderwagen überschreitet dieses Geld schon.

Die Kinder wachsen rasant, Kleidung wird zum Dauerkauf, genauso wie die Windeln, weil ein Baby in etwa alle 2 Stunden gewickelt werden sollte. Hier kann man bei den Windeln und der Nahrung ordentlich Geld sparen, wenn man nicht unbedingt die teuren Marken bezahlt/kauft. Ab einem gewissen Alter beruhigt sich das aber, dann wird der Windelverbrauch drastisch sinken und Kleidung wird auch nicht mehr so oft benötigt, da z. B. bei Größe 92 einige Monate vergehen, bis das Kind dann wächst (natürlich variiert das von Kind zu Kind..)

Gegessen wird dann auch das, was ihr esst, also braucht das Kleinkind keine extra Nahrung mehr und wirklich viel essen sie dann auch noch nicht, wir kochen weiterhin nur für 2, daher fallen da keine Mehrkosten mehr für die Nahrung an. Im Kindergartenalter passt es von den Kosten eigentlich auch, aber ab der Schule wird es dann wieder teuer. Ein Schulranzen (wie z. B. dieser hier kostet locker mal 200€, dann kommen noch Stifte dazu und viel kleiner Kram.. Klassenfahrten, etc.

Aber gut, wenn man selbst zurücksteckt, ist es machbar. Kommt auch immer darauf an, wie viel man verdient und wie arg man das Kind verwöhnen möchte. Man kann natürlich jeden Monat mehrere hundert Euro für tolle Spielsachen ausgeben, aber ob das wirklich nötig ist, muss jeder selbst entscheiden.
nailArt
Forum-Anfängerin
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 2. Dez 2013, 13:40
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2 mal in 2 Beiträgen

  • Bedanken

Re: Was kostet ein Baby im Monat ?

Beitragvon Peachi » Di 17. Dez 2013, 14:10

Mein Bruder hat ein Bio-Baby :-) Das kostet garantiert ne Menge mehr als ein Lidl-Baby... :aerger
Peachi
neues Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 17. Dez 2013, 13:59
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Beitrag

  • Bedanken

Re: Was kostet ein Baby im Monat ?

Beitragvon Alexa » Di 17. Dez 2013, 18:33

oh jemine ein bio baby :shock:
na hoffentlich bekommst dann ned auch noch hasenzähne :lol:
Mein Motto:
Es gibt keine dummen Fragen,nur dumme Antworten ;-)
Benutzeravatar
Alexa
Moderatorin
 
Beiträge: 2565
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 07:38
Danke gegeben: 102
Danke bekommen: 176 mal in 160 Beiträgen

  • Bedanken

Re: Was kostet ein Baby im Monat ?

Beitragvon Ruby » Mi 18. Dez 2013, 12:05

Alexa hat geschrieben:na hoffentlich bekommst dann ned auch noch hasenzähne :lol:


Alexa :stumm .... :lol:

Entschuldige Peachi..ist nicht böse gemeint kam gerade nur etwas lustig rüber :oops: ...auf was müßt ihr denn da alles so achten? Da gibt es ja bestimmt einiges :?
LG Ruby ;-)
Benutzeravatar
Ruby
Administrator
 
Beiträge: 1390
Registriert: Do 21. Jul 2011, 16:43
Danke gegeben: 111
Danke bekommen: 53 mal in 51 Beiträgen

  • Bedanken

Re: Was kostet ein Baby im Monat ?

Beitragvon Alexa » Mi 18. Dez 2013, 15:15

ich glaub ned das peachi das böse aufgefasst hat :lol:
ist ja schon wichtig auf gesunde sachen zu achten,viele übertreiben das aber auch und züchten so erst die allergien die die kinder bekommen :shock:
wenn man ein kind in watte packt und am besten alle stunde an den ohren durch sakrotan zieht kann es gar keine natürlichen abwehrkräfte entwickeln :?
ich kann mich erinnern als kind echten sandkuchen gegessen zu haben,ausm sandkasten,und ich leb noch :lol:
Mein Motto:
Es gibt keine dummen Fragen,nur dumme Antworten ;-)
Benutzeravatar
Alexa
Moderatorin
 
Beiträge: 2565
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 07:38
Danke gegeben: 102
Danke bekommen: 176 mal in 160 Beiträgen

  • Bedanken

Re: Was kostet ein Baby im Monat ?

Beitragvon Ladydi » Mi 25. Dez 2013, 19:43

man, man, alexa :lol: :lol: :lol: :lol: das hat mit sacrotan überhaupt nix zu tun, das Baby bekommt nur Sachen die unbehandelt sind, deshalb ist es nicht steril, so wie du meinst, das wär das gleiche wen du mogli nur mit bio futter fütterst, deshalb darf er doch draußen noch an nem baum schnüffeln oder ??
bio ist einfach nur unbehandelt, oder mit natürlichen mitteln behandelt
Benutzeravatar
Ladydi
Forum-Anfängerin
 
Beiträge: 143
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 13:33
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 20 mal in 19 Beiträgen

  • Bedanken

Re: Was kostet ein Baby im Monat ?

Beitragvon Björn » So 29. Dez 2013, 19:29

Das beste Biofutter ist doch das selbst gemachte oder ? Habt Ihr immer Gläschen gekauft oder selbst gekocht ?
Liebe Grüße

Admin-Björn
Benutzeravatar
Björn
Administrator
 
Beiträge: 1815
Registriert: So 24. Jul 2011, 11:35
Danke gegeben: 298
Danke bekommen: 103 mal in 95 Beiträgen

  • Bedanken

Re: Was kostet ein Baby im Monat ?

Beitragvon Ladydi » Mo 30. Dez 2013, 08:09

also ich hab normal gekocht, natürlich mit weniger würze, und dann mit nem pürrierstab alles klein gemacht und das gleiche mit früchten, apfel und Bananen in ne Tasse und klein machen,
meine beiden haben die Gläschen überhaupt nicht gemocht.
Sind beide groß geworden. Alexa kanns bestätigen :lol: :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
Ladydi
Forum-Anfängerin
 
Beiträge: 143
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 13:33
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 20 mal in 19 Beiträgen

Danke erhalten von:
Björn

  • Bedanken

Re: Was kostet ein Baby im Monat ?

Beitragvon Björn » Do 2. Jan 2014, 19:24

hast du davon auch was eingeweckt...ich meine in gläsern haltbar gemacht ?
Liebe Grüße

Admin-Björn
Benutzeravatar
Björn
Administrator
 
Beiträge: 1815
Registriert: So 24. Jul 2011, 11:35
Danke gegeben: 298
Danke bekommen: 103 mal in 95 Beiträgen

Administration

Werbung wird durch www.nagelcommunity.de bereitgestellt.
 
VorherigeNächste

Zurück zu Baby & Co

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]

Jolifin Dipping-System Starter-Set
   Shop-Apotheke