Aktuelle Zeit: Do 21. Mär 2019, 12:10

Herzlich Willkommen auf Nagelcommunity.de !


In unserer beliebten Community kannst Du Dich über Themen wie Nageldesign, Nailart, Nagelmodellage, Nagelkrankheiten und Pflege informieren und mit Gleichgesinnten austauschen. Außerdem findest Du hier Nageldesign Bilder in verschiedenen Galerien, monatlich Nailart-Foto-Wettbewerbe mit Sach- und Geldpreisen, ein Nageldesign-Fachwort-Lexikon und stets freundliche Hilfe bei Problemen. Die Community bietet geübten wie ungeübten Nageldesignern die Möglichkeit, sich untereinander zu helfen, zu beraten und auszutauschen. Gerne kannst Du kostenlos Dein Nagel- oder Homestudio und/oder Webseite/Facebook-Fanpage hier vorstellen und damit Deine Zielgruppe erreichen und erweitern.

Du bist noch nicht angemeldet ? Melde Dich jetzt kostenlos an und Du kannst alle Foren, Themen, Beiträge, Informationen und Bilder sehen die die Community für Dich bereit hält. Außerdem kannst Du Dich dann mit anderen freundlichen Nageldesignern unterhalten, chatten, Bilder hochladen, an Wettbewerben teilnehmen, themenrelevante Fragen stellen und beantworten und vieles mehr ! Wir würden uns sehr freuen, Dich bald in unserer wachsenden Community begrüßen zu dürfen. Die Anmeldung ist selbstverständlich kostenlos. Jetzt kostenlos anmelden!

Anmelden  •  Registrieren

Was kostet ein Baby im Monat ?

Hier gehts um Babys - Klamotten, Essen, Tips & Hilfe

German Dream Nails - Kracher der Woche

  • Bedanken

Was kostet ein Baby im Monat ?

Beitragvon Björn » Di 5. Feb 2013, 18:44

Hallo,

da wir soooo viele Muttis hier im Forum haben, erlaube ich mir mal eine Frage bezüglich des "Nachwuchses" zu stellen.

Natürlich kann man nicht genau sagen, was ein Baby/Kind monatlich kostet und es sollte schon gar nicht eine Diskussion um die Frage werden "kann ich mir denn ein Kind leisten". Ich möchte einfach von Euch hören, ob Ihr abschätzen könnt, was Ihr monatlich für Euer Baby/Kind ausgebt, da sollte natürlich ALLES inbegriffen sein.

Ich danke Euch und freue mich auf Eure Beiträge !
Liebe Grüße

Admin-Björn
Benutzeravatar
Björn
Administrator
 
Beiträge: 1810
Registriert: So 24. Jul 2011, 11:35
Danke gegeben: 298
Danke bekommen: 103 mal in 95 Beiträgen

Administration

Werbung wird nicht durch www.nagelcommunity.de bereitgestellt, sondern durch Google.
 
  • Bedanken

Re: Was kostet ein Baby im Monat ?

Beitragvon Ruby » Di 5. Feb 2013, 18:49

:idee ohhhhhh ist er nicht süüüüüüüüüß :gg ...... na dann mal ran an die Tasten Mädels!
LG Ruby ;-)
Benutzeravatar
Ruby
Administrator
 
Beiträge: 1390
Registriert: Do 21. Jul 2011, 16:43
Danke gegeben: 111
Danke bekommen: 53 mal in 51 Beiträgen

  • Bedanken

Re: Was kostet ein Baby im Monat ?

Beitragvon Björn » Di 5. Feb 2013, 18:52

:oops

..da bin ich wohl erwischt worden :cry
Liebe Grüße

Admin-Björn
Benutzeravatar
Björn
Administrator
 
Beiträge: 1810
Registriert: So 24. Jul 2011, 11:35
Danke gegeben: 298
Danke bekommen: 103 mal in 95 Beiträgen

  • Bedanken

Re: Was kostet ein Baby im Monat ?

Beitragvon Alexa » Di 5. Feb 2013, 19:19

oha,papa björn braucht nen buisnessplan für babys :lol:
wah..... :deckung
ned hauen :lol:
is ja putzig :P
Mein Motto:
Es gibt keine dummen Fragen,nur dumme Antworten ;-)
Benutzeravatar
Alexa
Moderatorin
 
Beiträge: 2563
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 07:38
Danke gegeben: 102
Danke bekommen: 176 mal in 160 Beiträgen

  • Bedanken

Re: Was kostet ein Baby im Monat ?

Beitragvon Claudia24 » Di 5. Feb 2013, 20:08

Ohje ein ganz schwierige frage....also allein die 154€ kindergeld mit denen kommt man nicht aus..ein baby /kind kostet viel so genau kann man das nie sagen...ich hab 3 kinder und unterschiedlich weil die große für schule viel brauch der kleine dafür mehr windeln kleidung usw und der mittlere brauch ganz viel schuhe....es ist wirklich ein ganz schwierige frage...
Benutzeravatar
Claudia24
Forum-Meisterin
 
Beiträge: 274
Registriert: So 16. Dez 2012, 16:21
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 31 mal in 28 Beiträgen

Danke erhalten von:
Björn

  • Bedanken

Re: Was kostet ein Baby im Monat ?

Beitragvon heavy » Di 5. Feb 2013, 20:14

also ein "normales" baby kostet in den ersten monaten nicht mehr als ca. 60€ je nach produkte die man kauft (markenwindeln oder no name etc.) und wenn gestillt wird, kommts nochmal günstiger. die anschaffung von den ganzen sachen wie bettchen, komode etc. wird ja schon vorher geholt :D also die 160 eier kindergeld verbraucht man nur, wenn alles neu gekauft wird und von allem das teuerste. aus klamotten wachsen babys viel zu schnell raus als dass sich esprit-zeugs und sowas rentieren würde. zumal es sowieso besser ist, für die ganz kleinen schon gebrauchte kleidung zu holen, da man von ausgehen kann, dass sämtliche möglichen giftstoffe rausgewaschen sind und schont auch den geldbeutel.

ein kind wird erst mit den jahren teuer ;)
Benutzeravatar
heavy
Forum-Anfängerin
 
Beiträge: 45
Registriert: Di 28. Aug 2012, 22:03
Wohnort: Wasserburg am Inn
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 4 mal in 4 Beiträgen

Danke erhalten von:
Björn

  • Bedanken

Re: Was kostet ein Baby im Monat ?

Beitragvon TinaX » Di 5. Feb 2013, 20:43

und es bleibt auch im Erwachsenenalter immer teuer. :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
TinaX
Forum-Profi
 
Beiträge: 664
Registriert: So 30. Okt 2011, 17:48
Wohnort: Chemnitz
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 55 mal in 51 Beiträgen

  • Bedanken

Re: Was kostet ein Baby im Monat ?

Beitragvon Ladydi » Mi 17. Jul 2013, 08:54

hallo ich hab 2 eine mit 25 jahren, und einen mit 6, der kleine kommt jetzt in die schule und das kostet, aber als se noch klein waren, waren das teuerste die windeln, aber no name windeln, und für klamotten, bin ich aufn flohmarkt den 3 monate getragen und zu klein, leider wachsen die kleinen monster viel zu schnell, gestillt hab ich net, bin aber relativ schnell von der 1. stufe auf die 2. stufe umgestiegen, weil se nicht mehr satt geworden sind
aber ich würde mir keine gedanken über das geld machen was die kosten, hauptsache sie sind gesund. weil ob ich jetzt an hund oder katzen habe die kosten auch geld und laufen so mit, und bei kindern ist das das gleiche, und selber einer steckt dann automatisch zurück, bevor man sich selber was leistet, kauft man für die kids
man kann auch einsparen in dem man mit weniger würze kocht und dann das essen püriert da braucht man kein hipp und alete is eh nur schrott, oder die früchte gläschen ne banane und a stück apfel in ne tasse pürieren und fertsch
ich hoff ich konnte dir a bisal helfen papa böjrn :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
Ladydi
Forum-Anfängerin
 
Beiträge: 143
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 13:33
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 20 mal in 19 Beiträgen

Danke erhalten von:
Björn

  • Bedanken

Re: Was kostet ein Baby im Monat ?

Beitragvon Bastelelfe » Mi 17. Jul 2013, 13:10

Viel Nerven! :lol:
Aber was man dafür bekommt - unbezahlbar!

Was ein Kind so kostet kann man gar nicht so sagen. Der eine möchte stillen, der andere nicht. Der andere bevorzugt Markenplörren, der andere nicht. Der eine achtet auf Holzspielzeug, der andere widerrum nicht.

Ich hab auch ein Kind. Eine Tochter. Sie wechselt nun die Schule - kommt auf die Gesamtschule und die Schulsachen allein. Ohwei.
Wir konnten von der Schule einen Service nutzen, der alle Schulmaterialien zusammen stellt. Hat mich aber auch 60 € gekostet. Dann wünschst sich Tochterkind eine neue Schultasche, die kostet auch mal eben 100 € und dann kommt noch Bücher im Wert von etwa 40 € dazu (und das ist noch wenig).
Liebe Grüße
von
Bastelelfe
Bastelelfe
Forum-Anfängerin
 
Beiträge: 156
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 06:08
Wohnort: Nähe Dortmund
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 16 mal in 13 Beiträgen

Danke erhalten von:
Björn

  • Bedanken

Re: Was kostet ein Baby im Monat ?

Beitragvon Alex06 » Fr 19. Jul 2013, 09:53

Das ist ja eine Frage das habe ich noch nie gehört das jemand wissen möchte was eine Baby pro Monat kostet :o . Höre öfters was kostet denn ein Hund pro Monat. :D
Ich habe auch drei Kinder und ich kann dir sagen wenn ich sie nicht hätte dann würden jetzt drei Porsche in meiner Garage stehen. Was ein Baby am Anfang kostet ja das kann man nicht beantworten da jeder andere Vorstellungen hat. Der eine kauft alles
gebraucht Second Hand und der andere kauft nur Markensachen und alles neu weil er nie Second Hand kaufen würde. Kinder sind teuer und das Kindergeld reicht nicht pro Kind im Monat. Meine drei Jungs wohnen noch alle bei mir ( 24.21 u. 17 Jahre) Die beiden Großen studieren und der Kleine geht noch zur Schule. Man will ja nur das Beste für seine Kinder und das von Anfang an. :D . Ich habe die letzten Jahre auf Urlaub verzichtet , meine Kinder bekommen kein Bafög arbeiten nebenbei so gut es das Studium zulässt aber sie kommen oft und fragen nach Geld. Autos müssen bezahlt werden u.s.w.
Was ich nicht glaube ist, dass man mit 60€ im Monat für eine Baby mit hinkommt. Ich hätte das nicht geschafft .Ich hatte damals eine Freundin die gab ihrem Baby nur Schmelzflocken ins Fläschchen das war billig und machte satt. Mein Sohn bekam normale Baby Nahrung und das ist nicht gerade günstig.
Wenn ich noch einmal die Entscheidung hätte Kinder zu kriegen dann würde ich es genauso machen. Entweder man ist von Haus auch reich oder man ist normaler Verdiener und muss ab und an auch mal verzichten. :D Ich habe das gerne getan für meine Kinder :D
Liebe Grüße
ALEX
Alex06
Forum-Anfängerin
 
Beiträge: 135
Registriert: Di 1. Jan 2013, 19:43
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 8 mal in 8 Beiträgen

Administration

Werbung wird nicht durch www.nagelcommunity.de bereitgestellt, sondern durch Google.
 
Danke erhalten von:
Björn

Nächste

Zurück zu Baby & Co

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot]

Trosani Nageldesign