Shop-Apotheke

Seite 1 von 1

Welche Nährstoffe braucht der Körper für Nägel, Erfahrungen?

BeitragVerfasst: So 24. Nov 2019, 18:40
von lilalaune
Woran es genau liegt, kann ich nicht sagen. Eigentlich hatte ich immer recht fülliges Haar und sehr stabile, gesunde Nägel. Gelnägel trage ich schon auch zur Nagelverstärkung, aber auch, weil ich es vom Aussehen her einfach mag. Seit einiger Zeit habe ich aber Probleme mit Haftungsschwierigkeiten und es kommt vermehrt zu Liftings. Auch an den Fußnägeln merke ich, dass sie wesentlich spröder und brüchiger sind. Haare verliere ich derzeit auch mehr als sonst, aber ob das nur an der Jahreszeit liegt, weiß ich nicht.

Ich frage mich, ob man Mangelerscheinungen durch die Probleme mit den Nägeln und Haaren erkennen kann? Welche Vitamine waren es nochmal, die man bei solchen Problemen vermehrt zu sich nehmen sollte, wie sind da eure Erfahrungen? Kennt ihr sowas auch?

Re: Welche Nährstoffe braucht der Körper für Nägel, Erfahrun

BeitragVerfasst: Fr 6. Dez 2019, 23:42
von VamKer
Also ich finde schon, dass das sehr nach Mangelerscheinungen klingt, auch wenn man das natürlich aus der Distanz so nie ganz sagen kann. Wie sieht deine Ernährung denn so aus? Das spielt schon eine sehr große Rolle und dadurch kann man auch einiges kontrollieren. Für Haare und Nägel sind eine ganze Menge an Nährstoffen wichtig, zum Beispiel B-Vitamine, Zink und Eisen, aber im Prinzip spielt da ja alles mit rein. Ist dann auch die Frage, ob dir nur ein Nährstoff fehlt oder eben mehrere. Wenn dir mehrere Sachen fehlen, empfehle ich einen individuell abgestimmten Nährstoffmix, weil dann da alles genauso drin ist, wie du es brauchst, kannst dich da mal auf Plantoflexx reinlesen. Ansonsten wäre es eben auch interessant, ob du dich vegan oder so ernährst, und wie du generell so isst. Man kann das auf jeden Fall in den Griff kriegen :D Hast du mal einen Bluttest machen lassen oder so?

Re: Welche Nährstoffe braucht der Körper für Nägel, Erfahrun

BeitragVerfasst: So 15. Dez 2019, 20:04
von lilalaune
Meine Ernährung ist durchschnittlich, würde ich sagen. Könnte besser sein, aber ich versuche schon immer mal wieder Obst zu essen und koche recht oft mit Gemüse. Fleisch, Fisch und tierische Produkte gibt es nur selten, weil ich mich mit der Massentierhaltung nicht wohl fühle. Aber eine wirkliche Ernährungsberatung habe ich nicht gemacht, das hat sich eher im Laufe der Zeit so ergeben. Manchmal hole ich auf dem nach Hause Weg auch Fastfood, wenn ich einen anstrengenden Tag hatte und nicht mehr kochen mag. Das ist aber nicht sooo oft.

VamKer hat geschrieben:Für Haare und Nägel sind eine ganze Menge an Nährstoffen wichtig, zum Beispiel B-Vitamine, Zink und Eisen, aber im Prinzip spielt da ja alles mit rein. Ist dann auch die Frage, ob dir nur ein Nährstoff fehlt oder eben mehrere. Wenn dir mehrere Sachen fehlen, empfehle ich einen individuell abgestimmten Nährstoffmix, weil dann da alles genauso drin ist

Dass es so viele Nährstoffe sind, die da eine Rolle spielen, wusste ich nicht. Danke dir! Eisenmangel haben ja, glaube ich, recht viele Frauen? Und kann man die B Vitamine gut abdecken, wenn man nur wenig Fleisch isst? Individuell abgestimmt zu ergänzen, das klingt ganz gut. In der Drogerie habe ich sowas aber noch nie gesehen und Blutbild habe ich auch schon lange keines mehr gemacht. Wie wird das denn dann bei Plantoflexx abgestimmt? Wie wird da ermittelt, was mir fehlt?

Re: Welche Nährstoffe braucht der Körper für Nägel, Erfahrun

BeitragVerfasst: Fr 20. Dez 2019, 09:53
von VamKer
Es ist ja überhaupt kein Problem, wenn man ab und an mal ungesund ist, Fast Food oder so! Ich denke, man sollte auch nicht zu streng mit sich sein, denn sonst macht es keinen Spaß und man ist nur frustriert. Das mit der Massentierhaltung verstehe ich, aber man sollte eben trotzdem schauen dass man die Vitamine, die man dann eben nicht aufnimmt, irgendwie anders herkriegt. Da geht es eben vor allem um z.B Vitamin B12, da bietet es sich schon an, das zu supplementieren. Also das kriegst du auch nicht in einer Apotheke, eben weil es individuell abgestimmt ist. Da machst du auf der Website einfach einen Selbsttest, der ist ziemlich detalliert und auf Basis von den Ergebnissen wird dein Mix zusammengestellt. Ist auch ein Granulat, keine Kapseln - was ich persönlich angenehmer zum einnehmen finde! ;)

Re: Welche Nährstoffe braucht der Körper für Nägel, Erfahrun

BeitragVerfasst: Sa 4. Jan 2020, 19:46
von lilalaune
Also zu strenge Ernährungskonzepte funktionieren für mich generell nicht, weil ich dann totalen Heißhunger entwickle, dem ich nicht widerstehen kann. Ich glaube auch nicht, dass man sich absolut immer gesund ernähren muss, aber so generell sollte man dann halt doch darauf achten bei Vitaminen und so den Tagesbedarf zu decken. Diesen Test für das Mittel habe ich mal gemacht, gibt mir ein gutes Gefühl, dass da so umfangreich abgefragt wird. Mein Wert ist besser gewesen, als erwartet, aber es ist noch Luft nach oben. Da werde ich schon schauen, dass ich dann gezielt ergänzen kann und hoffe, dass meine Haare und Nägel wieder besser werden. Danke für den Austausch!

Re: Welche Nährstoffe braucht der Körper für Nägel, Erfahrun

BeitragVerfasst: Do 16. Jan 2020, 15:03
von glücksfee
Vor allem bei den Nägeln ist es ja oft Biotin oder auch Zink-Mangel. Im Internet gibt es inzwischen super Ratgeber zu dem Thema, wie zum Beispiel diesen hier: glamourlux.de/bruechige-naegel/ Vielleicht findest du da ja bei Google was, was genau auf deine Situation passt. Viel Erfolg! :schwaermen