Aktuelle Zeit: Di 22. Sep 2020, 06:15

Herzlich Willkommen auf Nagelcommunity.de !


In unserer beliebten Community kannst Du Dich über Themen wie Nageldesign, Nailart, Nagelmodellage, Nagelkrankheiten und Pflege informieren und mit Gleichgesinnten austauschen. Außerdem findest Du hier Nageldesign Bilder in verschiedenen Galerien, monatlich Nailart-Foto-Wettbewerbe mit Sach- und Geldpreisen, ein Nageldesign-Fachwort-Lexikon und stets freundliche Hilfe bei Problemen. Die Community bietet geübten wie ungeübten Nageldesignern die Möglichkeit, sich untereinander zu helfen, zu beraten und auszutauschen. Gerne kannst Du kostenlos Dein Nagel- oder Homestudio und/oder Webseite/Facebook-Fanpage hier vorstellen und damit Deine Zielgruppe erreichen und erweitern.

Du bist noch nicht angemeldet ? Melde Dich jetzt kostenlos an und Du kannst alle Foren, Themen, Beiträge, Informationen und Bilder sehen die die Community für Dich bereit hält. Außerdem kannst Du Dich dann mit anderen freundlichen Nageldesignern unterhalten, chatten, Bilder hochladen, an Wettbewerben teilnehmen, themenrelevante Fragen stellen und beantworten und vieles mehr ! Wir würden uns sehr freuen, Dich bald in unserer wachsenden Community begrüßen zu dürfen. Die Anmeldung ist selbstverständlich kostenlos. Jetzt kostenlos anmelden!

Anmelden  •  Registrieren

Narbe im Zeigefinger, Arzt äussert Bedenken mit Gelnägeln

...zum Thema Nagelkrankeiten findest Du hier

German Dream Nails - Kracher der Woche

  • Bedanken

Narbe im Zeigefinger, Arzt äussert Bedenken mit Gelnägeln

Beitragvon takezuefle4@yahoo.de » Mo 3. Feb 2014, 10:03

Hallo ihr Lieben,

ich hab da eine Frage ich hoffe ihr könnt mir helfen: das Problem ist folgendes:

ich habe eine Kundin, die vor Jahren ihren Zeigefinger in eine Maschine gebracht hat und seitdem eine durchgänginge Narbe auf dem Finger hat (längst durch), sie war vorher bei einer anderen "Nageltante" die ihr Acryl drauf gemacht hat, dann kam sie zu mir und seither hat sie normale Gelnägel (meist mit Fiberglas)(sie kommt jetzt seit ca. 1,5 Jahren zu mir) sie hat Ablagerungen im Handgelenk, die schon 2 mal entfernt wurden und die dritte ist im Anmarsch, jetzt kam der Arzt auf die Idee ob die Ablagerungen im Handgelenk vielleicht auf die Gelnägel zurückzuführen sind? Sie hat die Schmerzen auch nur in dem Handgelenk, an dem der Narbenfinger ist? Habt ihr schon mal so was gehört?? Ich habe jetzt die Nägel abgefeilt und jetzt wollen wir testen ob das wirklich der Grund für diese Ablagerungen sind.... Leider wurden die Ablagerungen nie auf die genaue Zusammensetzung untersucht?! Entzündungen hatte sie nie, oder ähnliches....also keine offene Wunde oder so, ich achte auch peinlichst genau auf Sauberkeit(die ja selbstverständlich ist) habt ihr ähnliche Erfahrungen? Was man noch sagen muss, das sie alle möglichen Allergien hat also sehr empfindlich ist (Nickel, Latex, billige künstliche Haarfarbe etc)
Ich hoffe ihr könnt mir dazu was sagen....
Ich danke euch im Voraus....
LG Andrea :geek:
Benutzeravatar
takezuefle4@yahoo.de
neues Mitglied
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 09:33
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 0 mal in 0 Beitrag

Administration

Werbung wird durch www.nagelcommunity.de bereitgestellt.
 
  • Bedanken

Re: Narbe im Zeigefinger, Arzt äussert Bedenken mit Gelnägel

Beitragvon Alexa » Mo 3. Feb 2014, 12:06

ablagerungen im handgelenk aufgrund von gelnägeln???? :shock:
das hab ich echt noch nie gehört :o
witzig find ich ja das die ablagerungen nie untersucht wurden aber der arzt vermutet gleich in den gelnägeln das problem :autsch
ich bin kein arzt,und ich stelle auch kein gel her....
aber ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen das sich durchs gel in gelenken was ablagert :nachdenken2
vor allem,wenn es das wäre,und das sozusagen eine allergische reaktion wär,müßte sie das ned an beiden gelenken haben? :keinen plan
ich hoffe das jemand sowas ähnliches schon mal hatte oder gehört hat und dir weiterhelfen kann :?
Mein Motto:
Es gibt keine dummen Fragen,nur dumme Antworten ;-)
Benutzeravatar
Alexa
Moderatorin
 
Beiträge: 2565
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 07:38
Danke gegeben: 102
Danke bekommen: 176 mal in 160 Beiträgen

Danke erhalten von:
takezuefle4@yahoo.de

  • Bedanken

Re: Narbe im Zeigefinger, Arzt äussert Bedenken mit Gelnägel

Beitragvon takezuefle4@yahoo.de » Mo 3. Feb 2014, 15:12

ja der Arzt meint es wandert durch dieses Narbengewebe, deshalb nur in der einen Hand , weil die anderen Finger sind ja nicht beschädigt...????
Benutzeravatar
takezuefle4@yahoo.de
neues Mitglied
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 09:33
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 0 mal in 0 Beitrag

  • Bedanken

Re: Narbe im Zeigefinger, Arzt äussert Bedenken mit Gelnägel

Beitragvon Ruby » Mo 3. Feb 2014, 16:16

Hallo Andrea :) ,

also sowas habe ich auch noch nie gehört :keinen plan ....das einzigste was ich kenne sind allergische Reaktionen der Fingerkuppen, der Hände in Form von Pusteln oder roten Flecken, Juckreiz.
LG Ruby ;-)
Benutzeravatar
Ruby
Administrator
 
Beiträge: 1390
Registriert: Do 21. Jul 2011, 16:43
Danke gegeben: 111
Danke bekommen: 53 mal in 51 Beiträgen

Danke erhalten von:
takezuefle4@yahoo.de

  • Bedanken

Re: Narbe im Zeigefinger, Arzt äussert Bedenken mit Gelnägel

Beitragvon Alexa » Di 4. Feb 2014, 05:15

na also wenn es denn wirklich vom gel kommen sollte würd ich diesen einen finger mit der narbe ne zeitlang nicht machen,alle anderen dürften ja kein problem sein oder? :keinen plan
Mein Motto:
Es gibt keine dummen Fragen,nur dumme Antworten ;-)
Benutzeravatar
Alexa
Moderatorin
 
Beiträge: 2565
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 07:38
Danke gegeben: 102
Danke bekommen: 176 mal in 160 Beiträgen

Danke erhalten von:
takezuefle4@yahoo.de

  • Bedanken

Re: Narbe im Zeigefinger, Arzt äussert Bedenken mit Gelnägel

Beitragvon Ladydi » Mi 5. Feb 2014, 13:04

sorry ich kann mir das nicht vorstellen, was mich interessieren würde ist die narbe am finger oder direkt am nagel, also wenns am finger ist, dann ist das Humbug was der doc spricht, ich hab eine narbe der längs nach am zeigefinger die bis auf den knochen ging und hab seit x jahren gel nägel und noch keine Ablagerungen, ich glaub eher der doc ist unfähig und weiss sich nicht zu helfen, sollte sie vielleicht den Arzt wechseln
:keinen plan :keinen plan :keinen plan :keinen plan :keinen plan
Benutzeravatar
Ladydi
Forum-Anfängerin
 
Beiträge: 143
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 13:33
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 20 mal in 19 Beiträgen

Danke erhalten von:
takezuefle4@yahoo.de

  • Bedanken

Re: Narbe im Zeigefinger, Arzt äussert Bedenken mit Gelnägel

Beitragvon takezuefle4@yahoo.de » Fr 7. Feb 2014, 20:06

Hallo ihr lieben..... die Narbe verläuft direkt längst durch das Nagelbett......also sie hat ne Rille im Nagel.......ja also ich weiß auch nicht, ich kann es mir auch nicht vorstellen. ........aber ich möchte auch nicht verantwortlich sein....deshalb lassen wir es vorerst mit den Nägeln.... ich Danke euch jedenfalls für eure Meinung und freue mich auf weitere....
Benutzeravatar
takezuefle4@yahoo.de
neues Mitglied
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 09:33
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 0 mal in 0 Beitrag

Administration

Werbung wird durch www.nagelcommunity.de bereitgestellt.
 

Zurück zu Fragen und Antworten

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], Majestic-12 [Bot]

Jolifin Dipping-System Starter-Set
   Shop-Apotheke